Fonic Surf-Stick mit Snow Leopard betreiben [Update]

Nachdem T-Mobile das Tethering ja mit den neuen Verträgen Aufpreispflichtig macht, ich aber gerne über die Möglichkeit verfüge ab und zu auch auch mit dem MacBook mobil zu surfen, habe ich heute spontan einen Fonic Surf-Stick gekauft. Allerdings war mir nicht bewusst, dass sich Snow Leopard und viele UMTS-Sticks noch nicht vertragen – gerade war der Stick also online aktiviert, ging das Gefrickel los.

Die gute Nachricht: man kann den Fonic-Stick mit Snowleopard zum Laufen kriegen – und so gehts:

  1. SIM in ein Handy (nicht iPhone) einlegen und dort die PIN-Abfrage für die Fonic-Karte deaktivieren.
  2. SIM-Karte in den Stick stecken und dann den Stick an den Mac
  3. O2 Connection Manager herunterladen (dort sollte man auch auch die PIN-Abfrage deaktivieren können)
  4. Der Stick wird jetzt erkannt und erscheint als Huawei Mobile in den Systemeinstellungen unter Netzwerk.
  5. In den Verbindungs-Einstellungen als „GPRS(GSM/3G)“ konfigurieren und zwar mit den Daten:
    – APN: pinternet.interkom.de
    – kein Benutzername oder Kennwort
    – Telefonnummer: *99***1#

Fonic_Konfig-1

Fonic_Konfig-2

Damit sollte dann das Verbinden klappen. Wahlweise kann man vermutlich auch den O2 Connection Manager dauerhaft nutzen (dort dann ein Profil mit den o.g. Daten anlegen). Das habe ich aber nicht getestet, weil ich die in das Betriebssystem integrierte Lösung praktischer finde. Allerdings fehlt hier unter anderem die Möglichkeit zur Guthabenabfrage und auch SMS-Versand ist nicht möglich.

Mit welchem Netz man verbunden ist, erfährt man übrigens – in Ermangelung der Fonic-Software – auch mit Blick auf den Stick: ein grün leuchtendes LED bedeutet GPRS, blau heißt UMTS und cyan zeigt HSDPA an.

[Update 11.09.2009]

Auch das Mac OS Update 10.6.1 hat beim Fonic Surf-Stick bisher keine Verbesserungen gebracht. Apple gibt an, dass das Update u.a. die Zusammenarbeit mit Sierra 3G Modems verbessert.

Advertisements

15 Gedanken zu „Fonic Surf-Stick mit Snow Leopard betreiben [Update]

  1. Pingback: Mac OS X Snow Leopard installiert: Probleme mit UMTS-Sticks? » Pottblog

  2. Vielen Dank für dein Artikel!
    Habe mir vorhin den Fonic Surf Stick gekauft und musste leider auch feststellen dass die Software nicht mit Snow Leopard läuft.
    Hoffentlich gibt es bald ein Update.

    Gruß
    Florian

  3. habe eben mich auch durchs web geklickt nach einer Lösung und bin dann auf folgendes gestossen: den Installer Mobile Partner auf den Schreibtisch kopieren, dann mit Rechtsklick den Paketinhalt anzeigen lassen und hier dann durchklicken>contents>Resources>MobilePartner.mpkg
    Dieses mpkg per Doppelklick starten und jetzt startet der Installer und man findet im Programmordner die Mobile Partner Software. Bei mir wurde der stick erkannt und ich konnte online gehen.
    Hardware : MBP 2.53 GHz Intel Core 2 Duo / Mac OS 10.6.1
    Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen ;-)
    Gruss
    Till

  4. Hallo Florian,
    sehr gerne!

    Hallo Till,
    das muss ich auch mal ausprobieren, danke für den Tipp!

    Ansonsten habe ich von Fonic eine Antwort bekommen und sie raten dazu „vorübergehend“ den O2 Connection Manager zu benutzen.

    Grüße,

    Dirk.

  5. Super Tipp — Verbindung mit SL board-Mitteln klapt hervorragend!

    Allerdings habe ich nicht per )2 connection Manager die PIN-Abfrage ausschalten können — geht das wirklich?
    Get das mit jedem Handy? (Habe nur ein araltes Nokia…)

    Danke!

  6. Hallo Jochen,

    ja es geht mit jedem simlockfreien Handy: O2 Karte rein und dann in den Einstellungen des Handys die PIN-Abfrage ausschalten. Dann funktioniert’s.

    Viele Grüße,

    Dirk.

  7. Bin am verzweifeln! Habe eine o2-Vertrag mit einm Huawei E169G.
    Alle reden immer vom „Mobile Partner“ … auch auf der O2-Seite findet man für Snow Leo ein ensprechenden Dash-Installer …. wo zum Geier gibt es aber diese Software?!?

    Auf meinem Stick ist lediglich ein Programm „Mobile Connect“ drauf, dass immer wenn ich es im Snow Leo aufrufe abstürzt.

    Kann mir jemand sagen, woher ich diesen komikschen Partner bekomme

    THx

    Simon≤

  8. Hallo!
    Also die Verbindung steht endlich! JUHU!!!!
    aber der Mobile Partner funktioniert dennoch nicht. Oben steht aber dass es gehen müsste, oder verstehe ich das falsch???
    Weil zumindest die Guthaben-abfrage brauch man ja doch mal….

  9. Pingback: Fonic UMTS SurfStick mit Mac OS X Snow Leopard « |MAGISTUS|PHOTOGRAPHY|

  10. Danke – auch bei mir hat es geklappt.
    Ich habe den Stick mindesten 1 Jahr nicht benutzt und damit wieder zum Leben erweckt!
    Gerd E.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s