Das iPad 2 – das perfekte Blogger-Device?


Foto CC: Sujal
Reflexhaft wurde direkt nach der Enthüllung des ersten und lange herbeigesehnten iPads im Frühjahr des vergangenen Jahres nach den fehlenden Kameras gerufen – manch einer vermutet Kalkül dahinter, dass Apple sich die Kameras für die zweite Generation aufgehoben hat und andere wiederholen mantraartig, man dürfe eben kein Apple-Produkt der ersten Generation kaufen.

Mit ebenjenen Kameras wird sich voraussichtlich nicht nur sehr bequem videofonieren lassen, die rückseitige Kamera soll sogar in der Lage sein, hochqualitative Fotos und Videos zu schiessen. Obwohl ich ja nicht gerade durch häufige Blogfrequenz auffalle, drängt sich hier doch wirklich der Gedanke auf, dass das iPad2 zum idealen Begleiter der live berichtenden Bloggerschaft werden könnte.

Zugegebenermaßen, mit dem Blindtippen wird es auch beim iPad 2 nichts werden, aber die Möglichkeit, bequemer als auf dem iPhone (auch etwas längere) Texte zu verfassen und direkt mit demselben Gerät bebildern dürfte einige Blogger begeistern. Dazu kommt die simple Integration von 3G-Verbindungen, die abstehenden UMTS-Sticks obsolet und zudem unabhängig vom Konferenz-WLAN macht.

Ein Update der WordPress-App für das iPad 2 erscheint nun dringend geboten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s