Die besten Reise-Apps für die Apple Watch

APPLE WATCH SPORTS

Meine Apple Watch habe ich in Asien (keine Sorge, natürlich im Apple Store) gekauft und folglich dort auch das erste Mal eingesetzt. Weil bei der Watch genauso wie bei iPhone und iPad ohne Internet nicht viel läuft, wurde eine SIM für das gekoppelte iPhone erworben. Ständige Internetverbindung vorausgesetzt, ist die Watch beim Erkunden fremder Städte ein kluger unauffälliger Helfer. Hier eine Liste meiner liebsten Reise-Apps für die Apple Watch.

Schon die eingebaute Maps-App ist sehr effektiv: Auf dem iPhone gesuchte Ziele und Routen werden nahtlos auf die Watch übertragen. Diese weist dann den Weg und tippt leicht am Handgelenk wenn man abbiegen muss. Natürlich ist auch die komplette Umgebungskarte sichtbar. So fühlt sich Zukunft an.

Wenn es darum geht, den öffentlichen Personennahverkehr zu meistern, ist die kostenlose App Citymapper eine klare Empfehlung. Die App funktioniert in einigen Metropolen weltweit (leider gehört München nicht dazu, dafür aber Berlin und Hamburg) und hat uns in Singapur gute Dienste geleistet. Der Transport-Klassiker Uber ist natürlich ebenfalls für die Apple Watch verfügbar.

Sehr hilfreich bei Reisen ist die Tripadvisor App für die Apple Watch. Sie zeigt Attraktionen in der Nähe, unterstützt bei der Routenplanung und man kann die in der iPhone App gespeicherten Favoriten abrufen. Und das alles ohne das man das iPhone aus der Tasche holen müsste.

Tipps zu Restaurants, Bars und Cafés bieten außerdem die guten und ebenfalls kostenlosen Apps von Yelp und Foursqare. Viele Reiseführer Apps für Städte kommen mittlerweile ebenfalls mit Apple Watch-Support.

Bei der Übersetzung fremder Sprachen hilft die App iTranslate. Sie bietet auf der Watch Übersetzung per Sprach-Eingabe und Text- sowie Sprach-Ausgabe. Ich habe die App bisher nicht aktiv eingesetzt, aber für alle Fälle auf der Watch „dabei“.

 Die Apps vieler Fluggesellschaften unterstützen ebenfalls die Apple Watch. Gelungene Beispiele sind die Apps von Lufthansa und AirBerlin. Die Apple Watch verfügt auch über die Wallet-App von Apple (früher Passbook), Board-Karten, die man im Wallet gespeichert hat, sind also auch auf der Watch verfügbar. Zwar zieht das Boarding mit Watch statt Smartphone noch einige Blicke auf sich, aber mal ehrlich: Wurden wir nicht auch vor ein paar Jahren komisch beäugt, als wir statt eines zerknitterten Papier-Ausdrucks das Smartphone über den Scanner hielten?

IMG_5500.jpg

Die Watch App der Bahn.

Für die, die es nicht ganz so weit wegzieht: Auch die Bahn-App bietet Apple Watch Support. Die Visualisierung der Reise ist zwar ganz schick, bis der Reisverlauf aber auf der Watch landet, muss man sich erst durch einige Menüs in der iPhone-App hangeln. Ebenfalls schade: Bisher gibt es keine Möglichkeit, das Ticket auf der Watch zu speichern. Hier ist also noch Luft nach oben, die schicke LH-App macht es vor.

Last but not Least muss ich im Bereich der Reise-Apps MyTaxi erwähnen. Und zwar äußerst lobend: Das ohnehin gute Nutzer-Erlebnis der MyTaxi App wird super auf die Apple Watch übertragen.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Die besten Reise-Apps für die Apple Watch

  1. Pingback: Lohnt sich die Apple Watch? Langzeit-Review | Dirk Strittmatter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s